Blog

Frau mit Virtual Reality Brille

Technologie erleben

Wie gut beantworten Sprachassistenten unsere Fragen? Welche Easter Eggs haben sie auf Lager? Welche Virtual Reality Brille ist die Beste und welche Games und Anwendungsbereiche gibt es? Wie funktioniert ein Chatbot und warum kann mittels Gesichtserkennung mein Alter geschätzt werden? Diese Fragen und viele mehr beantworten wir in unserem Format «Technologie erleben». Heute kannst du eine Kostprobe gewinnen: Mit etwas Glück erhältst du eine einstündige Session, zum Ausprobieren von unseren Gadgets (VR Brillen, Sprachassistenten inkl. Smarthome Komponenten, Chatbots und der Gesichtserkennung).…

0
Read More
Poker Karten für Planning Poker

Planning Poker

Heute ist es simpel: Wir verlosen drei TactumMotum Planning Poker Card Sets. Was du dafür tun musst? Schick mir eine Mail und erzähl, warum du die glückliche Gewinnerin oder der glückliche Gewinner sein sollst. Und schon nimmst du an der Verlosung teil. Viel Spass beim Schätzen! Wie schätzt dein Team die User Stories? Nutzt ihr digitale oder analoge Poker Cards? Ich freue mich auf deine Gedanken zum Thema unten in den Kommentaren. Weiterführend kannst du dir unsere erfolgreichen IT Projekte ansehen und alles…

0
Read More
Whiteboard mit Postits und Wochenplanung

Agile Transformation

Agilität und agile Transformation sind Buzzwords in aller Munde. Doch wie bringt man eine Organisation dazu, sich erfolgreich zu transformieren? Ist es ein top-down Thema oder doch einer eine bottom-up Angelegeneheit? Wo soll man den Hebel ansetzen, wenn es Widerstand und Abneigung im Team gibt? Think big, start small Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den Einstieg in die agile Welt zu schaffen. Es muss auch nicht immer ein Riesenprogramm mit zig-Vorhaben werden. Natürlich erfordert das Thema eine Vision, ein Gesamtbild,…

0
Read More
Zwei Hände halten ein Fladenbrot

Indisches Fladenbrot mal anders

Roti: Das runde Fladenbrot aus Indien. Lecker! Aber darum geht es heute nicht 😉 ROTI steht hier für Return Of Time Invested. Eine schnelle und einfache Methode, um den Zeitaufwand für Meetings oder Workshops zu messen und deren Effektivität zu verbessern. Ablauf Nimm dir am Ende des Workshops oder Meetings 5-15 Minuten Zeit. Frage die Teilnehmenden nach ihrem Return of time invested auf einer Skala von 1-5. Dazu halten alle gleichzeitig (!) die Anzahl Finger in die Höhe (Fist of Five).…

0
Read More
Hand in Universe

Playn Voice

Wie kann man die eigenen Ideen spiegeln oder überhaupt auf Neue kommen? Genau! Mit einem inspirierenden Partner an der Seite, der ehrliches Feedback und Inputs gibt, das einem weiterbringt. So haben wir uns ein solides Netzwerk von auserwählten Partnern aufgebaut. So auch mit PlaynVoice, den Chatbot und AI Voicebot Spezialisten. Mit Dominic Spalinger habe ich schon bei PostFinance zusammen gearbeitet und seit letztem Winter hecken wir unter anderem auch gemeinsame Pläne auf der Skipiste im Wallis aus. Werden wir bald alle…

0
Read More
Segelboot im Wind mit Piratenflagge und Haien

Erfolgreiche Retros

Die Sprint Retrospektive nach Scrum (kurz Retro) ist ein zeitlich begrenztes Treffen, das nach dem Sprint Review und vor dem Sprint Planning stattfindet. Ihr Ziel ist es, zu untersuchen, wie der gerade abgeschlossene Sprint in Bezug auf Personen, Beziehungen, Prozesse und Werkzeuge gelaufen ist. Man identifiziert, was gut gelaufen ist, was weniger gut geklappt hat und was verbessert werden kann. Kommunikation ist das A und O Wie stellt man als Scrum Master sicher, dass die Retros zielführend sind und dass sich…

0
Read More
Sketch einer Strukturierungsmethode für Ideen

NABC

Wenn Du einen Pitch oder eine kurze Präsentation verbessern willst, ist es eine gute Idee, wenn du dich auf eine Vorlage stützt. Sie hilft dir, Prioritäten zu setzen und deine Informationen zu strukturieren. In einer Situation, in der Du ein Publikum vom Wert der von dir entwickelten Lösung überzeugen musst, ist NABC ein nützliches Instrument. Auch weil die Methode den Mehrwert für den Endnutzer in den Vordergrund stellt. NABC steht für “Need” (Bedürfnis), “Approach” (Ansatz), “Benefit” (Nutzen / Mehrwert) und…

0
Read More
Gezeichnete Karten und bunte Stifte

Greif zum Stift

«Ich kann überhaupt nicht zeichnen!» Das hören wir oft und wissen: Es stimmt einfach nicht! Jeder kann einfache Dinge visualisieren, dazu muss man kein Picasso sein. Wie und warum ich damit angefangen habe, inklusive praktischen Tipps für Einsteiger möchte ich gerne mit euch teilen. Aller Anfang ist leicht Ich habe immer schon Menschen bewundert, die aus ihren Gedanken Bilder malen können. Im Business Kontext einen ansprechenden Flipchart gestalten oder am Whiteboard komplexe Zusammenhänge in Bildsprache einfach erklären können. Eine Fähigkeit, die…

0
Read More
Sketch User Stories

User Stories

In User Stories werden Wünsche oder Anforderungen der Anwender einer Dienstleistung bzw. eines Produktes formuliert. Sie bestehen aus nur wenigen Sätzen. User Stories sind kurz, knapp und verständlich, aus Anwendersicht jedoch spezifisch und detailliert. Notation User Stories beinhalten immer eine Rolle (Wer fordert etwas?), eine Funktion (Was wird gewünscht?) und einen Nutzen (Warum / wozu will man etwas?). Wir beschreiben Wer, Was und Warum. Ganz einfach, oder? Hier ein paar Beispiele: «Als Mitarbeiter am Empfang will ich nach Dateinamen filtern…

0
Read More
Alexa Sprachassistent

Voice Assistant Forschungsprojekt

Digitale Sprachassistenten (DSA) / Voice Assistants (VA) sind in aller Munde. Aber was tut man damit, wenn man einen besitzt? Hand aufs Herz – wie gut sind die Anwendungsfälle in der Schweiz wirklich? Funktioniert die Inbetriebnahme reibungslos? Ist es reine Spielerei oder erleichtern sie unseren Alltag effektiv? Ich habe es für euch getestet: Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie der Hochschule Luzern habe ich mir eine Echo Show 5 zugelegt und war auf der Suche nach dem ultimativen Anwendungsfall… Inbetriebnahme Die erste…

0
Read More
Wir sind zertifiziert
Unsere vier SAFe Zertifizierungen
Neue Beiträge