Design Thinking erleben

Rund 14 Mitarbeitende von Schweizer Bibliotheken finden sich zentral in Aarau für die Weiterbildung ein. Gespannt sitzen die Teilnehmenden an ihren Tischen, welche mit edlen Namensschildern bestückt sind. Dass das Motto des Tages “nicht nur davon reden, sondern erleben” schon ganz früh beginnt, irritiert den einen oder anderen. Sie werden direkt mit dem “Whisky-Mixer” aktiviert. Schon nach einer Runde sind die kritischen Blicke verschwunden und es wird geschmunzelt und gewitzelt. Die Theorieteile sind direkt in die einzelnen Arbeitsschritte integriert. Also, los gehts! Wir wollen den Einwohnern von Aarau ein Leben mit Entspannung ermöglichen. Aber wer sind diese Einwohner denn genau? Die von TactumMotum vorbereiteten Personas helfen, sich in die Situation der jeweiligen Personen und deren Pain points zu versetzen. Schnell können so eine grosse Menge von möglichen Lösungen gesammelt werden. Die Methode Herbstlaub hilft uns, die Ideen zu generieren. Nun gilt es, die Ideen vom Kopf in die Hände zu bringen und somit greifbar zu machen. Zentral beim Bahnhof Aarau gelegen können wir die Prototypen direkt bei echten Personen testen. Das iterative Vorgehen ermöglicht uns, die Feedbacks direkt im nächsten Loop einzubauen und die Prototypen zu optimieren. Die gut vorbereiteten und strukturierten Pitches überzeugen auch hier. Beim abschliessenden ROTI-Feedback zum Tag will niemand mehr die Katze lausen, sondern lieber das Gelernte im Bibliotheks-Alltag anwenden!

Feedback Skill

Um an einem Innovationstag Feedback zu geben, haben wir eine Alexa Skill entwickelt

Show Case Gesichtserkennung

Für eine Messe haben wir eine App mit Gesichtserkennung entwickelt

Das System schätzt das Alter, Geschlecht und die Laune einer Person

Ausbildungsangebot der Zukunft

Am Design Thinking Tag kreieren die Ausbildenden des CYP ihr Angebot der Zukunft

Neue Beiträge